Trageberatung

Du überlegst, eine Trageberatung in Anspruch zu nehmen? Hier beantworte ich kurz ein paar allgemeine Fragen.

Was erwartet mich in einer Trageberatung?

In einer individuellen Trageberatung kannst du dich über verschiedene Tragemöglichkeiten informieren (Tragetuch, Tragehilfe), abgestimmt auf das Alter und die Größe deines Kindes und persönliche Vorlieben. Du kannst verschiedene Modelle ausgiebig testen und lernst die richtige Anwendung und Einstellung deiner favorisierten Tragehilfe. Oder du erlernst eine Bindeweise fürs Tragetuch. Außerdem erfährst du auch ein wenig Theorie zu den Hintergründen des Tragens, zu den anatomischen und psychologischen Vorteilen usw. Selbstverständlich kannst du jederzeit Fragen stellen, wenn dir etwas unklar ist.

Was ist der Sinn einer Trageberatung?

In einer Trageberatung wirst du „fit“ für’s Tragen! Das heißt z.B.: Wenn du gerne mit dem Tragetuch binden möchtest, suchen wir gemeinsam eine geeignete Bindeweise aus und üben diese dann, bis sie wirklich sitzt. Sinn einer Trageberatung ist es NICHT, innerhalb kürzester Zeit möglichst viele Bindeweisen zu lernen. Denn das würde nur verwirren und überfordern. Stattdessen sollst du dich nach der Beratung wirklich sicher fühlen mit „deiner“ Bindeweise bzw. mit der Handhabung deiner neuen Tragehilfe.

Wie wird geübt?

DSCN1026Zum Üben stehen zwei spezielle Tragepuppen zur Verfügung, die in Größe und Gewicht einem (nicht mehr ganz) neugeborenen Baby entsprechen. Du solltest aber trotzdem mit Kind in die Beratung kommen. Gerne auch mit Begleitperson – Papa, Oma, Freundin – damit du selbst in Ruhe üben kannst. Zuerst werden die richtigen Handgriffe mit Puppe geübt. Erst wenn du dich sicher genug fühlst, geht es ans lebende Objekt!

Wenn du bereits ein Tragetuch besitzt, bring es gerne in die Beratung mit. Ansonsten stehen Tücher verschiedener Hersteller und in unterschiedlichen Längen zur Verfügung.

Wo findet die Trageberatung statt?

Ich berate ausschließlich in meinem kleinen Beratungs- und Verkaufsraum in Hagelstadt, südl. Regensburg. Das hat u.a. den Vorteil, dass stets alles vorhanden ist, was wir in der Beratung benötigen könnten. Also: Tücher in verschiedenen Längen und Qualitäten, diverse Tragehilfen in verschiedenen Größen, spezielle Puppen, Spiegel… Du kannst außerdem im Anschluß an die Beratung gleich deine Wunschtrage mit nach Hause nehmen, soweit vorrätig. Und: du musst nicht selbst die Wohnung aufräumen. 😉 Solltest du stattdessen lieber einen Hausbesuch wünschen, verweise ich dich gerne an eine Kollegin in und um Regensburg.

 

Tip: Lies auch meinen Blogartikel „Wie läuft eigentlich so eine Trageberatung ab?“

 

Sortiment – VerleihPreise

Trageberatung Hagelstadt Regensburg

Kommentare sind geschlossen